Die Chronik

Zur Geschichte von Löhlbach gibt es viel zu schreiben.
Alleine aus diesem Grund wurden zwei Chroniken erstellt - eine von Otto Jacob und ein von Heinz Brück.
In beiden Chroniken finden sich viele Information zu Löhlbach.

Ein Auzug einiger Daten sind:

1215: Erste Erwähnung von Löhlbach
1659: Erstellung des 1. Kirchenbuches
1778: Bau des 1. Backhauses neben der Kirche
1790: Erste Nummerierung der Häuser
1825: Neubau der Schule - heute "Ahle Schüle"
1873: 1. Standesbeamte
1880: 1. Bäckerei
1890: 1. Telefon im Postamt
1900: Neubau der Schule "Unter den Linden" - heute Sparkasse und tegut
1904: Bau der Wasserleitungen
2015: 800 Jahr Feier Löhlbach

Natürlich gibt es noch viel mehr Informationen zum Dorf, der Umgebung und anderer Anektoden in den Chroniken. Die einen zum Schmunzeln, andere zum Nachdenken und weitere mit interessantem Wissen.

Bei Interesse an den Chroniken, wenden sie sich an den Heimt und Kulturverein Löhlbach e.V. oder an eine der Verkaufsstellen in Löhlbach

Verkaufsstellen

- Holzhandlung Wilhelmi
- Büro Klawe
- Heinz Brück
- Gerd Faust

Preis: 29,50 Euro

Chronik

Ein Beitrag der HNA zur Chronik ist hier zu finden --> zur HNA

Urkunde der Ersterwähnung

Urkunde der Ersterwähnung

Dies ist ein BIld der Urkunde, auf die sich die 800 Jahr Feier beruft.

Weitere Informationen folgen . . .