11. Löhlbacher Kustschenkorso

Nachdem im letzten Jahr erstmals nach zehn Jahren kein Kutschenkorso in Löhlbach stattfand, freuen wir uns nun auf ein Wiedersehen . . .

am 27. August 2016

findet der

11. Löhlbacher Kutschenkorso

statt.

Programm:

ca. 13:00 – 13:30 Uhr

Eintreffen und Anspannen der berfreundeten Fahrer mit ihren Gespannen im Gewerbegebiet “Zur Aulosburg”, Holzhandlung WIlhelmi

ca. 14:00 Uhr

Abffahrt zu einer Kutschfahrt durch Löhlbach und den Buchennaturpark Kellerwald

ca. 16:00 – 16:30 Uhr

Eintreffen des Korsos am Ausgangspunkt und Vorstellung der Gespanne

Nach dem Abspannen feiern wir wieder mit Live-Musik und der Tennisverein Löhlbach versorgt uns wie gewohnt mit Gegrilltem, Kaltgetränken, Kaffe und Kuchen.

Paddocks können gerne aufgebaut werden (Material bitte mitbringen!).

Auf die Teilnahmge freut sich Familie Rainer Wilhelmi

Eine kleine Herausforderung

Es gibt immer wieder kleine Herausforderungen. Heute eine aus der Löhlbacher Schulzeit von vor über 100 Jahren. Es existiert ein Foto aus dem Jahr 1907 mit allen Schülerinnen und Schülern vor der Schule.

Wer erkennt oder kennt jemanden auf diesem Foto. Es wäre schön, wenn wir viele der Schulkinder mit Namen benennen können.

Bitte kurze Info per mail an 800@loehlbach.net

 

Das Bild gibt es auch in groß

Abschluss der 800 Jahr Feier

Ein riesiges Dankeschön an alle die an der Gestaltung, den Aufgaben und dem Gelingen des Festwochenendes mitgewirkt haben. Ebenfalls Danke an alle Besucher, Freunde und Aussteller, die uns diesen wundervollen Tag beschert haben. Wir haben das beste Wetter für den stehenden Festzug bekommen.

Auch die Resonanz ist groß. Alleine die ausführlichen Artikel in den Zeitungen und die Kommentare, “Likes” und “Posts” auf diversen Sozialen Netzwerken bestätigen unseren Eindruck. Ein persönliches Dankeschön als Beispiel folgt hier:

herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Fest!! Es war wirklich ein wunderschöner Tag gestern: das Wetter, die Stimmung, das Programm auf den Bühnen, die tollen Stände und das gute Essen.

Sie und der Festausschuss können stolz auf sich sein, was Sie alles auf die Beine gestellt haben.

Herzliche Grüße

Dafür bedanken wir uns herzlichst. Genau für solche Stimmungen und Reaktionen haben wir versucht das Fest auf die Bein zu stellen.
Ein weiterer Post war:

Ihr habt ein tolles Fest auf die Beine gestellt. …..

Auch dafür ein Danke, aber wir müssen sagen: “Wir haben ein tolles Fest auf die Beine gestellt“.

Die Aufräumarbeiten begannen schon am Sonntag und wurden durch die Unterstützung aller umfangreich erledigt. Gestern wurde noch der “Rest” aufgeräumt und die Festmeile heißt jetzt wieder Raiffeisenstraße. Das Eingangstor steht noch als letztes Relikt der Festwoche.

Um diese Woche aber nicht zu schnell zu vergessen, werden wir die Bildmaterialien zusammenstelln und hier auf der Seite veröffentlichen. Wenn jemand ein Foto hat, welches er ebenfalls gerne präsentieren möchte, sendet uns bitte eine kurze Info per Mail an 800@loehlbach.net.

Wir hatten eine harte, anstrengende Woche, die uns sehr viel Spass und Freude gemacht hat.

Auch wenn wir uns wiederholen, noch einmal danke für das großartige Fest.

Der Aufbau geht weiter

Mit tatkräftiger Unterstüzung von ca. 30 Löhlbacher wurden heute, am Samstag, die weiteren Aufbauarbeiten in Angriff genommen. Jeder Getränkestand wurde vorbereitet und auf Herz und Niefren getestet. Die Absperrungen für den stehenden Festzug wurden verteilt. Auch die von den Standbetriebern angefragten Strom- und Wasserversorgungen wurden vorbereitet.

Natürlich durfte auch die Dekoration nicht fehlen. Der Haupteingang in der Raiffeisenstraße wurde noch einmal verschönert und die Bühnen wurden ebenfalls aufgebaut. Bislang sind wir sehr zufrieden.

Fotos folgen – die Aufbauarbeiten nehmen doch viel Zeit in Anspruch