Die Renovierung des Bürgerhauses Löhlbach

Die Renovierung ist in vollem Gang, die Trockenbauarbeiten im Inneren des Gebäudes stehen kurz vor dem Abschluss, der Fußboden wurde verlegt, die Wände gestrichen und neue Decken mit einem Schallschutz wurden eingebaut.

Die Toilettenanlage befindet sich jetzt im Obergeschoss, mit einer extra großen Behindertentoilette. Somit kann das Bürgerhaus bei Veranstaltungen, komplett von der oberen Etage genutzt werden.

Das Foyer wird durch eine Glasfront vom großen Saal, licht freundlich abgetrennt sein, so das die Personen die im Foyer sind trotzdem einen sehr guten Überblick zum Geschehen auf der Bühne oder im großen Saal haben.

Der kleine Saal hat eine große Glasfront nach Außen bekommen, die mit einer großen Flügeltür zu öffnen ist. Benutzer des kleinen Saal haben somit die Möglichkeit auch die Außenanlage zu nutzen, um dort Stehtische aufzustellen.

BGH Foyer
BGH Bühne

Die Küche wird komplett ersetzt, diese ist noch nicht vorhanden, wird aber in der 39 Woche geliefert, sie gestaltet sich sehr praktisch und modern, hat viele Arbeitsflächen, eine Mikrowelle, neuen Backofen und Ceranfelder.

Ein besonderes Highlight wird die umgestaltete Bühne mit ihrer indirekten Beleuchtung, sie kann für Vorführungen genutzt werden, hier ist eine Leinwand für Beamervorführungen eingebaut, sie wurde durch die finanzielle Unterstützung des Heimat- und Kulturverein Löhlbach gebaut und realisiert.

Jetzt heißt es die Außenanlage zu gestalten, hier soll alles sehr schlicht und Barrierefrei aufgebaut werden, hinter dem kleinen Saal soll eine überdachte Terrasse entstehen, die aber erst später überdacht wird, da im Moment nicht genügen finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.
Es wird mehrere Behindertenparkplätze geben, die im Armselderweg angelegt werden. Die Parkplätze zur Hintergasse fallen weg, genutzt werden die Parkplätze beim Kindergarten.
Alle Wege um das Bürgerhaus werden gepflastert, die Treppenzugänge vom Armsfelderweg zum Bürgerhaus werden komplett zurückgebaut, hier entsteht eine große Freifläche die bepflanzt wird. Schlicht aber schön, Rasenfläche mit niedrig wachsenden Bäumen, die Begrenzungen der Freifläche in Richtung Hintergasse soll durch Naturbasalt oder Gabionen abgegrenzt werden, hier ist die Planung aber noch nicht ganz abgeschlossen, Änderungen sind jederzeit noch möglich.

BGH Außenbereich

Die ersten Schritte an der Außenanlage haben begonnen, der Bauhof aus Haina, hat mit dem Rückbau begonnen, die ersten freiwilligen Helfer haben die nicht mehr benötigten Fluchtwegtüren ausgebaut, zu gemauert und isoliert, Feinarbeiten an der Fassade werden zur Zeit von einem freiwilligen durchgeführt.

Hier bittet der Ortsbeirat unter Ortsvorsteher Klaus Ochse, Bürgermeister Rudolf Backhaus und der Gemeindevorstand um freiwillige Helfer aus der Bevölkerung aus Löhlbach, jegliche Art von Hilfe wird gerne gesehen, hier sind nicht nur Facharbeiter gerne gesehen, jeder der Zeit und Lust hat ist willkommen.

Ein Termin für diese Arbeiten wird noch bekanntgegeben.

Der Aufwand wird sich für die Bevölkerung lohnen, denn das Bürgerhaus wird rundherum ein ansehnliches, wunderschönes und modernes Gebäude, das unsere Bevölkerung wieder dazu einlädt in einem schönen und modernen Ambiente zu feiern und zu verweilen.