Was ist wichtig? Auf was sollte ich achten?

Auf der Seite infektionsschutz.de findest man wichtige Informationen zum besseren Verhalten, um sich und andere zu schützen. Die Verbreitung des Corona Virus (SARS-CoV-2), was zur Lungenkrankheit Covid-19 führen kann, lässt sich eindämmen. Dazu sollte man einige Regeln beachten und in den Alltag einbauen.

Diese Regeln kann man sich auch mit Hilfe der Buchstaben aus unserem Ortsnamen merken.

Löhlbach vs. Corona
Was kann ich machen, um die Verbreitung von SARS-CoV-2 einzudämmen?

Natürlich gibt es noch weitere Regeln. Aber das wäre schon einmal ein Anfang.

Informationen im Netz

Des Weiteren gibt es zur Zeit sehr viele Meldungen, unter anderem auch Falschmeldungen. Dabei sollte nicht alles einfach weitergeleitet, gepostet oder in Messengergruppen verteilt werden. Gute Quellen sind vor allem das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Weltgesundheitsorganisation | World Health Organisation (WHO). Interessant ist auch die Seite von Quarks und der Live-Ticker der Tagesschau.

Aber bitte lasst euren gesunden Menschenverstand walten und hinterfragt jede Meldung, Nachricht oder sonstige Information. Nicht alles, was im Internet veröffentlicht wird ist richtig.

Achtsamkeit!

Außerdem gibt es Kriminelle, die versuchen die akuelle Situation schamlos ausnutzen. Ob diese vor der Tür stehen und vermeindliche Tests verkaufen, in die Wohnung wollen oder im Internet mit gefälschten Seiten oder Mails zum Thema Coronavirus ihre Beute machen. Durch die aktuelle Stresssituation, in der sich manche befinden, verursacht durch den Konsum der täglichen Medien, Meldungen und Nachrichten oder durch die Aufgabe mit der Neuorganisation des eigenen Alltags – evtl. mit Schul- oder Kindergartenkindern und der Arbeit – ist man anfällig für Betrügereien.

Bitte achtet auf euch und euer Umfeld. Nur gemeinsam kann gegen diese Pandemie der Kampf gewonnen werden.

Netzfunde

Am Ende zur Aufmunterung ein paar interessante Netzfunde.

  • Fight the Virus – Corona Song mit der Melodie von Sound of Silence (Simon & Garfunkel)
  • I love toilett rolls – Parodie auf den Kauf von Toilettenpapier mit der Melodie von I love Rock’n’Roll ( Alan Merrill und Jake Hooker – größere Bekanntheit erlangte das Lied 1981 durch die Version von Joan Jett & the Blackhearts)

Falls du auch etwas interessantes oder lustiges gefunden hast, teile es gerne mit uns auf https://www.facebook.com/Loehlbach.

Der Ortsbeirat hat eine Facebook-Grupppe erstellt, in der Informationen verteilt werden oder Helfer und Helfende sich austauschen können.